Schlagwort-Archiv: ungesund

Vitalstoffe für Haut und Haar

 

Wer eine schöne Haut und gesundes Haar haben will, muss seinen Körper mit allen wichtigen Vitalstoffen versorgen und gesund leben. Wer sich also beispielsweise schlecht ernährt (zu viel Fastfood oder auch eine zu einseitige Ernährung), raucht, unter Schlafmangel leidet bzw. generell zu wenig schläft und sich im Sommer des Öfteren ohne Sonnenschutzmittel bräunt, schädigt die Abwehrfähigkeit der Haut. Als Folge muss man damit rechnen, dass die Haut auf Dauer austrocknet und früher altert, was zu Falten und Rissen in der Haut führt.

 

Vitalstoffe sind unersetzlich

 

Ist die Versorgung mit Vitalstoffen nicht optimal, kann das Haar stumpf und splissig werden. Wenn man diesen Mangel nicht frühzeitig behandelt und damit ist nicht der Gang zum Friseur gemeint, der die Spitzen schneidet, kann ein Haarausfall drohen.

 

Diese Vorteile bietet Ihnen das Arganöl

 

Arganöl bietet dem Haar und der HautHaarausfall Nähr- und Vitalstoffe, die die Haarkraft unterstützen, die Hautdichte, die die Haut benötigt, um nicht auszutrocknen. Arganöl gibt dem Haar Feuchtigkeit zurück und hilft so, Spliss und Haarbruch zu vermeiden. Weiterhin sorgt das Arganöl für den Schutz der Haarstruktur und wirkt in Bezug auf die Kopfhaut feuchtigkeitsspendend.
Die natürlichen Inhaltsstoffe sind nicht nur gesund, sondern regenerieren auch die Haut. Narben und Neurodermitis können durch regelmäßige Anwendung von Arganöl reduziert werden. Argan besitzt außerdem eine positive Wirkung auf Problemhaut und Entzündungen wie Akne.
Arganöl ist reich an Vitamin E, ungesättigten Fettsäuren und wichtigen Nährstoffen – und vor allem frei von sämtlichen chemischen Zusatzstoffen. Seine pflegende Wirkung entfaltet es auch bei der äußeren Anwendung auf der Haut. Arganöl spendet Feuchtigkeit, schützt vor negativen Umwelteinflüssen und wirkt desinfizierend. Zusätzlich unterstützt es Hautregeneration und Zellbildung, was es besonders interessant für den Anti-Age-Bereich und die Akne-Therapie macht. Darüber hinaus kann man Arganöl im Sommer hervorragend als Sonnenblocker verwenden.