Schlagwort-Archiv: Ofengemüse

Rezeptideen pünktlich zur Grillsaison

Passend zum Start der Grillsaison liefern wir Rezeptideen für Ihr gesundes Grillvergnügen:

 

Im Südwesten Marrokos hat sich das Arganöl schon, neben der Grillsaison, in die alltägliche Küche eingebürgert. Neben dem besonderen nussigen Geschmack bietet das Öl weitere Eigenheiten. Es zeichnet sich durch seine natürlichen Inhaltsstoffe aus sodass es zu einer gesunden Ernährung beiträgt. Es enthält Schottenole und Spinasterole die besonders zur Krebsvorbeugung beitragen. Ebenfalls wichtig sind die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren und die antioxidative Wirkung des Arganöls.

Zur Grillsaison: Ein leckerer Möhrensalat mit Arganöl verfeinert und unterstützt zudem Ihre Gesundheit!

 

Grillsaison: Grillen wie die Gourmet-Köche

 

Vor allem Gourmet-Köche greifen gern auf das Öl zurück. Werden Sie Ihr eigener Gourmet-Koch und entdecken Sie die geschmacklichen, wie auch gesundheitlichen Vorteile von Arganöl. Servieren Sie Ihren Barbecue-Gästen doch einen frischen Möhrensalat mit Orange-Zimt-Dressing, abgerundet mit ein paar Tropfen Arganöl. Auch zu den marinierten Paprika (Antipasti) oder Ofengemüse als schnelle Vorpeise sagen Ihre Gäste sicher nicht Nein.

 

Entdecken Sie das Arganöl mit seinem nussig-leichten Geschmack und schenken Sie Ihren Freunden wahre Gaumenfreuden! Natürlich finden Sie bei uns auch weitere Rezepte zu Salaten, kalten & warmen Vorspeisen , Hauptgerichten und Desserts.

 

 

Ofengemüse mit Feta

 

Zutaten Ofengemüse (für 2 Personen)

Ofengemüse mit Feta und Arganöl

 

Zubereitung Ofengemüse mit Feta

 

Knoblauch reiben, Lorbeerblätter, Wachholderbeeren, Pfefferkörner, Thymian, Rosmarin und Arganöl vermengen, Feta einlegen und ein paar Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.

 

Schneiden Sie die Zucchini, Karotten, Paprika klein und vermengen Sie das Gemüse mit etwas Öl vom Fetakäse. Das Gemüse bei 180°C in den Ofen schieben und nach 10 Minuten ein Schluck Wasser dazugeben. Kurz bevor das Gemüse gar ist, zerdrücken Sie den Feta mit einer Gabel und geben Sie ihn über das Ofengemüse. Nochmal kurz in den Ofen (bei Grillfunktion, diese aktivieren).