Schlagwort-Archiv: Krebszellen

Arganöl = Wundermittel

dr-conan-h-brownDr. Conan H. Brown (Dermatologe) verrät euch wieso Arganöl als Wundermittel gilt!

Weltweit wird von TV-Sendungen und Zeitschriften berichtet, dass das Arganöl, als Wundermittel in der Medizin gilt. Viele Kosmetik Hersteller benutzen es schon als Wunder öl.

 

 

Das Arganöl genannt auch >>Gold von Marokko<< korrigiert schnell und effektiv Hautprobleme.

Arganöl wird in Marokko hergestellt und kann sowohl in Supermärkten, Kosmetik Geschäften und in Amazon gekauft werden.

 

Hier die wichtigsten Fragen an den Arzt Dr. Conan H. Brown MD (Dermatologe)

 

Was kann Arganöl?

Arganöl korrigiert das Falten Problem, bei meisten Patienten die an Rötungen, Juckreiz und Kratzeffekten litten ist es nach vier Wochen fast vollständig verschwunden. Es hat selbst Einflüsse auf das Organsystem wie z.B. Atmungssystem, Bewegungssystem, Harnsystem und Immunsystem

Arganöl heilt und pflegt die strapazierte Haut. Vor allem wissen, die jener die an Schuppenflechte oder Ekzemen leiden, wie sehr das ganz besonders auf äußere und innere Einflüsse empfindlich reagiert. Darüber hinaus Ist Arganöl sehr gut gegen Akne, denn sie greift, die antibakterielle Wirkung, die es ermöglicht das Abheilen von entzündeter Hautbereiche.

Arganöl eignet sich gut

  • als Massageöl
  • als Bestandteil von Badezusätzen
  • in Mischungen für Gesichtsmasken
  • als Pflegeöl oder in Cremes für die Pflege der Gesichtshaut, besonders strapazierter Haut oder für Hände und Füße

Anwendungsgebiete des Öls in der Naturheilkunde

  • Hautprobleme

Akne, Ekzeme, Neurodermitis und Sonnenbrand

  • Herz-kreislauf-beschwerden

Arteriosklerose, Bluthochdruck (arterielle Hypertonie), Durchblutungsstörungen und Koronare Herzerkrankungen Senkung des Herzinfarktrisikos (Cardio Prävention)

 

 

Ist die Wirkung bewiesen?

 

Mittlerweile haben auch in mehreren klinischen Test bewiesen, dass manche Inhaltsstoffe des Arganöls zerstörerisch auf Krebszellen und das der Tumorwachstum, dadurch verlangsamt wird. Deswegen weisen manche Studien darauf hin, dass die Chemotherapie leichter zu ertragen wäre, voraussichtlich das der Patient, regelmäßig Arganöl einnimmt.

Die Qualität des Arganöls schwankt regional – eine natürliche Konsequenz der unterlassen, unverfälschten Gewinnung und Verarbeitung. Die hochwertigste Qualität erhalten erhalten Sie deshalb aus den verstreut gelegen Bäumen der Region Ameln – schwer zugänglich in den Höhen Felsentals Ameln (Atlas Gebirge) gelegen.

 

Experten sprechen in diesem Zusammenhang von der besonderen Güte sog. SpinosaMAX Qualität. Exakt dieses Gebiet wurde von der UNESCO inzwischen zum Biosphärenreservat erklärt.

Solang man es täglich und regelmäßig einnimmt, werden schon nach fast vier Wochen, positive Ergebnisse erscheinen. Außerdem ist es selbst bei sensibler Haut, eine sehr Verträglichkeit mit intensive Wirksamkeit.

 

 

Wie ist das Arganöl anzuwenden?

 

Es kann für den Körper angewendet werden, wobei man mit vorsichtig voran gehen sollte, falls ihr Körper Nebenwirkungen zeigt wie z.B. wenn Ihre Haut anfängt sich zu Röten oder zu jucken, sollte man sofort aufhören.

Zunächst sollten Sie 20 Tropfen konzentriertes Aloe-Vera-Öl und 7 Esslöffel zusammen mischen. Anschließend mit sanften kreisenden Bewegungen auf Ihre Haut auftragen. Daraufhin gut einwirken und ruhen lassen.

Man kann es auch in Speisen zubereiten, denn es reinigt auch den Körper. Darüber hinaus wird Arganöl von berühmten Köchen der Spitzengastronomie benutzt.

 

 

Morgens ist es auch sehr zu empfehlen Arganöl einzunehmen

  • 1 Teelöffel und 1 Teelöffel Arganöl Morgens
  • Für die Kaltküche wie Z.B. Salate und Gemüse, Arganöl hinzufügen
  • Reines Arganöl (3 mal 1 Teelöffel)

 

 

Wo gibt es das wertvolle Öl?

 

Arganöl gibt es praktisch, überall zu kaufen, jedoch sind es nicht 100% rein Arganöl, denn sie sind teuer und pro Jahr werden rund 350000 Tonnen Argan geerntet und somit 11 Millionen Liter Öl hergestellt. Wenn man es mit Olivenöl Vergleicht von dem 2,4 Milliarden Liter pro Jahr hergestellt wird.

Deswegen sollte man im Internet mit Vorsicht es bestellen und zweimal nachlesen, was man im Internet bestellt.

 

Kunden-Rezensionen:

 

Sarah 24: Ich habe es Hauptsächlich für mein trockenes, stumpfes Haare verwendet und ich muss ehrlich gestehen, das Produkt ist super Klasse. Preis-Leistungsverhältnis absolut in Ordnung. Dabei handelt es sich hierbei um reines Arganöl ohne Zusätze!

Julia 22: Um die Haut sofort zu entspannen, brauchte ich nur einige Tropfen. Bei sensibler, trockener und feuchtigkeitsarmer Haut ist es Perfekt! Spitzenprodukt kann ich nur weiter empfehlen!!!