Schlagwort-Archiv: Inhaltsstoffe

Schöne Nägel mit Arganöl

Unsere Fingernägel sind sehr empfindlich und nachtragend. Folgen von zu viel Lackiererei oder Kontakt mit Chemikalien sind Splittern, Brechen oder Verfärbungen. Wer schöne gesunde Fingernägel möchte, sollte diese besonders pflegen.  Die Zeiten, wo Schönheit nur den Frauen galt, sind vorbei. Viele Männer brauchen mehr Zeit im Bad um sich vorzubereiten wie manch eine Frau. Wie heißt  es so schön:

Beim ersten Kennenlernen fällt der erste Blick  auf die Augen dann auf die Nägel. Gesunde Fingernägel sind keine Selbstverständlichkeit. Fingernägel können sich verfärben oder auch verformen. Zudem leiden diese auch unter falscher Pflege und unausgewogener Ernährung. Schöne und gepflegte Fingernägel sind ein Traum für Jeden, der Wert auf sein Aussehen legt.

Für Frauen die unter brüchigen Fingernägel leiden, sind künstliche Fingernägel aus dem Nagelstudio eine Möglichkeit. Ob das aber die beste und die günstigste Variante ist, ist fraglich. Ist es nicht viel besser wenn man für immer schöne gepflegte Fingernägel hat? Wenn die Nägel einfach nicht wachsen wollen und brüchig sind, dauert es schon seine Zeit bis Sie diese mit Arganöl und gesunder Ernährung wunderschön, fest und lang bekommen. Die Geduld zahlt sich aus. Neben Arganöl ist die Pflege besonders wichtig. Unter anderem tragen Nagellack und Putzmittel oft dazu bei, dass unsere Nägel krank werden.

Um Verfärbungen und Brüche zu vermeiden, sollten Sie unter dem farbigen Nagellack zunächst eine Schicht Unterlack auftragen. Fehlt diese schützende Basis, kann es vorkommen, dass unsere Nägel  nach einer Zeit  sich gelblich färben. Wenn ihre Hände mit Putzmittel in Berührung kommen, ist das Tragen von Gummihandschuhen empfehlenswert. gelblich fnd andere schädliche Inhaltsstoffe schaden nicht nur unseren Nägeln, sondern auch unseren Händen.

Sind die Nägel einmal richtig schön, braucht man auch nicht mehr so viel Zeit zu investieren. Mit ein paar Minuten in der Woche schaffen Sie es die Fingernägel perfekt in Form zu halten und mit etwas Aufmerksamkeit bleiben ihre Nägel schön und gesund.

Wie erkenne ich pures Arganöl?

Wie erkenne ich purs Arganöl? Es gibt leider viele Verfälschungen von Arganöl, da die Nachfrage zurzeit sehr groß ist, obwohl es schon seit hunderten Jahren von Marokkanische Frauen verwendet wird. Viele Hersteller benutzten mit dem vermarkt Arganöl, obwohl viele dieser Produkte verdünnt sind und im schlimmsten Fall komplett gefälscht. Das bedeutet das viele Produkte aus synthetischen Inhaltsstoffe hergestellt sind darunter Chemikalien und nicht das echte natürliche Ergebnis liefern können, dass nur mit puren Arganöl zu erreichen ist.

Hier ist jetztArganöl gut für die Haare die Frage. Wie erkenne ich pures Arganöl? 100% Arganöl hat positive Auswirkungen auf das Haar, darunter die Reparatur von Hitzeschäden die durch erhitzten Stylingwerkzeuge verursacht werden. Beseitigt krauses und elektrisch aufgeladenes Haar und belendigt alle Haartypen mit glänzenden Resultaten. Zudem nährt und schützt Arganöl das Haar, stärkt es und macht es bei jeder Benutzung gesünder.

 

Unsere Tipps:

 

 

•    Prüfen Sie die Inhaltsstoffe, auf der Flasche sollte 100% Arganöl stehen oder ArganiaSpinosa Kernöl
•    Prüfen Sie die Flasche, denn der einzige Weg um Arganöl zu Lagern ist die Abfüllung in dunkle Glasflaschen
•    Der Preis spielt in diesem Fall auch eine Rolle, was aber nicht heißt das der teuerste Flasche auch der einzig wahre ist
•    Riechen Sie daran, in Marokko hergestelltes, kalt gepresstes organisches Arganöl hat einen leichten Geruch. Sollte aber das Geruch neutral oder schlecht riechen, sollten Sie sich ebenfalls fernhalten, da es wahrscheinlich synthetisch ist oder wurde während der Produktionsvorgang erhitsuperArganoel_neuzt
•    100% Arganöl ist leicht und seidig wenn man es berührt und zieht sofort in Ihr Haar ein

Damit wir Sie nicht alleine lassen empfehlen wir Ihnen von Dr. Jokar Super Arganöl + Die natürliche Inhaltsstoffe sind nicht nur gesund, sondern regenerieren bis in die Haarwurzel vordringen. Es gibt dem Haar Feuchtigkeit zurück und hilft so, Spliss und Haarbruch zu vermeiden. Weiterhin sorgt das Arganöl für den Schutz der Haarstruktur und wirkt in Bezug auf die Kopfhaut feuchtigkeitsspendend.