Schlagwort-Archiv: heilen

Tattoos pflegen mit Arganöl

 

Im Sommer sind die Körperzeichnungen die eye-catcher schlecht hin. Tattoos sind in letzter Zeit total trendig. Ob es Namen der Geliebten oder Figuren sind, die Deutschen stehen einfach auf die Körperzeichnungen. Vorbei sind sie Zeiten wo Tattoos die Zeichen eine Knastaufenthalt waren. Wenn auch Sie sich diesen wichtigen Schritt schon gewagt haben, und nach geeignetem Wege suche es richtig zu pflegen dann sind Sie hier richtig. Man muss die frische Tattoo sorgfältig pflegen sonst wird die Wunde sich infizieren. Es gibt Sachen die man beachten sollte: Die Wunde muss heilen und man muss eine Wundinfektion vermeiden. Man sollte parfümierte Duschgels nicht in Kontakt bringen mit dem frischen Tattoo. Vollbad und Sport sollten auch vermieden werden.

 

Tattoo
Nachdem die Wunde geheilt ist, ist die Hautpflege der nächste Schritt. Beachten Sie, dass Sie das Tattoo nicht mit Pflegeprodukten in Berührung bringen, die Alkohol oder andere chemische Zusätze enthalten. Sie müssen die Stelle regelmäßig mit reichhaltigen Ölen einreiben. Arganöl ist dafür super geeignet. Es pflegt die Haut und hält das Tattoo frisch.
Arganöl wird aus den Früchten der Argania Spinosa gewonnen, welches nur im Südwesten Marokkos wächst. Das Arganöl ist super geeignet für die Hautpflege. Es ist eine Anti-Aging Mittel. Durch die reichlich vorhandene Antioxidantien und die höhere Anteil von Vitamin E, verlangsamt das Öl Hautalterung. . Besonders das ARGANÖL mit SpinosaMAX bietet sich für die Behandlung an, es ist frei von Chemikalien und Zusätzen, eignet sich somit ausgezeichnet zur Haut- und Geschichtspflege