So werden Sie Spliss und Haarbruch ganz natürlich los!

 

 

Spliss und Haarbruch, der absolute Horror für alle Menschen mit langen Haaren. Die Spitzen sind strohig, trocken und spalten sich immer weiter. Hier hilft nur noch die Schere… oder? Das stimmt zwar durchaus, aber nur extrem schweren Fällen. In den allermeisten Schadensfällen und zur Prävention dieser gibt es etwas viel besseres: Arganöl.

 

Denn Arganöl ist eines der besten natürlichen Öle, wenn es um die Pflege von trockenen, widerspenstigen Haaren geht. Es gibt dem angegriffenen Haar wieder Geschmeidigkeit, schützt es vor dem Austrocknen und pflegt es von Grund auf gesund.

 

Wie beugt Arganöl Spliss und Haarbruch vor?

 

Gute Voraussetzungen schaffen

 

Als natürliches Öl ist Arganöl zunächst einmal darauf angewiesen, dass die Haare die reichhaltige Pflege auch wirklich aufnehmen können. Das bedeutet, dass beispielsweise auf jeden Fall auf silikonhaltige Shampoos verzichtet werden sollte. Denn diese verkleben die Haarstruktur und machen eine gute Pflege praktisch unmöglich. Selbst wenn es so aussieht, als wären Spliss und Haarbruch damit verschwunden, das stimmt nicht. Sie beschweren das noch immer austrocknende Haar nur. Waschen Sie die Haare immer mit einem milden, silikonfreien Shampoo.

 

 

Wie pflegen Sie nun die Haare bestmöglich mit Arganöl?Mit Arganöl müssen Sie keine Haare mehr abschneiden

 

Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, was Sie erreichen möchten. Wollen Sie…

 

… Ihre Haare präventiv jeden Tag pflegen, sodass Spliss und Haarbruch gar nicht erst auftreten?

Dann geben Sie am besten zwei, drei Tropfen Arganöl in das Shampoo auf Ihrer Hand und verteilen Sie es danach wie gewohnt  im Haar. Kurz einwirken lassen und wieder ausspülen, am besten mit lauwarmem Wasser, denn zu heißes Wasser kann angegriffenes Haar weiter austrocknen.

 

… Ihren Haaren eine Intensiv-Kur zukommen lassen?

Diese Möglichkeit bietet sich etwa zwei bis dreimal die Woche an. So pflegen Sie Ihre Haare, aber überfordern Sie nicht. Waschen Sie dazu Ihre Haare ganz normal und trocknen Sie leicht ab. Wichtig: Nicht rubbeln, das raut die Haare auf und führt zu mehr Spliss und Haarbruch!

Geben Sie einige Tropfen Arganöl auf die Hände, verreiben Sie leicht zwischen den Fingerspitzen und gehen Sie dann mit den Händen Strähne für Strähne durch die Haare, sodass das Öl sich gut verteilt. Wickeln Sie dann die Haare in ein Handtuch und geben Sie dem Öl etwa fünfzehn Minuten, um in das Haar einzuwirken.

 

Informieren Sie sich HIER auch gerne über weitere Möglichkeiten der Anwendung von Arganöl.

Posted by ceo | in Allgemein | No Comments »

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Gratis Enthüllungsreport

Argan-Öl...

kostbare Vital-Rarität

für magische

Gesundheitskräfte

und strahlende

Attraktivität

    JA!

Ich nehme Ihr Gratis-Angebot

an und will die ultra verjüngende

Eigenschaft des ARGANÖL's

entdecken.

 

Name:

 

E-Mail:

 

    Ich akzeptiere die AGB's.

Meine Daten werden nicht weiter-

gegeben.

Formular wird gesendet...

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Was begeisterte Kunden zu

ARGAN-Produkten sagen!

M. Fuss aus Dresden:

"ARGAN-ÖL für die Figur...

eine wahre Entdeckung!"

Mit Diäten nahm ich

zwar ab, aber die Pfunde

kehrten schnell zurück.

Ich befolgte Ihren Rat und

nahm täglich einige Wochen

lang Arganöl ein. Dabei

verlor ich...

...mehr

Vorteile

Krankheiten

Kontakt

Videos

AGB's

Impressum