Archive for the 'Rezeptesammlung' Category

Rezeptideen pünktlich zur Grillsaison

Mrz. 18th 2014

Passend zum Start der Grillsaison liefern wir Rezeptideen für Ihr gesundes Grillvergnügen:

 

Im Südwesten Marrokos hat sich das Arganöl schon, neben der Grillsaison, in die alltägliche Küche eingebürgert. Neben dem besonderen nussigen Geschmack bietet das Öl weitere Eigenheiten. Es zeichnet sich durch seine natürlichen Inhaltsstoffe aus sodass es zu einer gesunden Ernährung beiträgt. Es enthält Schottenole und Spinasterole die besonders zur Krebsvorbeugung beitragen. Ebenfalls wichtig sind die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren und die antioxidative Wirkung des Arganöls.

Zur Grillsaison: Ein leckerer Möhrensalat mit Arganöl verfeinert und unterstützt zudem Ihre Gesundheit!

 

Grillsaison: Grillen wie die Gourmet-Köche

 

Vor allem Gourmet-Köche greifen gern auf das Öl zurück. Werden Sie Ihr eigener Gourmet-Koch und entdecken Sie die geschmacklichen, wie auch gesundheitlichen Vorteile von Arganöl. Servieren Sie Ihren Barbecue-Gästen doch einen frischen Möhrensalat mit Orange-Zimt-Dressing, abgerundet mit ein paar Tropfen Arganöl. Auch zu den marinierten Paprika (Antipasti) oder Ofengemüse als schnelle Vorpeise sagen Ihre Gäste sicher nicht Nein.

 

Entdecken Sie das Arganöl mit seinem nussig-leichten Geschmack und schenken Sie Ihren Freunden wahre Gaumenfreuden! Natürlich finden Sie bei uns auch weitere Rezepte zu Salaten, kalten & warmen Vorspeisen , Hauptgerichten und Desserts.

 

 

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | No Comments »

Früchte-Smoothie – So geht der Smoothie!

Feb. 13th 2014

Ein leckerer Früchte - Smoothie mit ArganölZutaten der Früchte-Smoothie ( für 3 – 4 Portionen)

  • 2 Kiwis
  • 2 Apfelsinen
  • 1 Banane
  • 375 ml ungesüßter Möhrensaft
  • Zitronensaft
  • Zitronenmelisse
  • 2 TL SpinosaMax Arganöl

 

Zubereitung Früchte-Smoothie

 

Schälen und pürieren Sie die Kiwis und Bananen. Apfelsinen auspressen und mit Zitronensaft vermischen. Obstpüree, das Öl und die Säfte mischen. Servieren Sie den Smoothie mit Eis und dekorieren Sie ihn mit der Zitronenmelisse. Scheuen Sie sich nicht, einen Smoothie während den kalten Jahreszeiten zu trinken. Denn gerade im Winter ist unser Körper auf alle Zufuhr von Vitaminen angewiesen. Doch wie soll man im Winter an frisches und vor allem leckeres Obst mit vielen Vitaminen kommen?
Greifen Sie für den Smoothie zu Tiefkühlobst (egal ob Obstmischungen oder einer einzigen Obstsorte) denn das TK-Gemüse ist reich an Vitaminen und man kann auch zusätzliches Eis im Smoothie verzichten!

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | No Comments »

Honig-Mandel Crêpes

Feb. 11th 2014

Zutaten (für 4 Personen)

Honig Crepes mit Arganöl

  • 20 g Hefe
  • 3 Eier
  • 160 g Gries (fein)
  • 65 g Weizenmehl
  • Honig & zerstampfte Mandeln (Alternativ: Orangenkonfitüre & Ingwer)
  • ¼ L Milch
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Arganöl (je Crêpe)

 

Zubereitung

 

Lassen Sie die Hefe mit 2 Esslöffeln laufwarmen Wasser auflösen. Anschließend verquirlen Sie die 2 Eier mit einer Gabel. Nun geben Sie die Hefe, Milch und das Salz dazu und vermengen es miteinander. Vermischen Sie den Grieß und das Mehl und geben Sie es zu der Hefemilch dazu, bis der Teig dünn und cremig ist. Lassen Sie den Teig nun etwa 2 Stunden lang an einem warmen Ort gehen, bis das Volumen doppelt so groß ist.

 

Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze und verquirlen Sie das letzte Ei. Nehmen Sie ein Küchentuch zur Hilfe und reiben Sie damit ein wenig aufgeschlagenes Ei auf die Pfanne. Geben Sie etwa ein Viertel einer Suppenkelle an Teig in die Pfanne und verteilen Sie diesen gleichmäßig. Wenn die Oberfläche des Teiges löchrig erscheint, drehen Sie den Teig mit einem Spatel um. Die fertigen Crêpes legen Sie auf ein Geschirrtuch zum Auskühlen.

 

Heizen Sie den Backofen auf ca. 140°C (Umluft 120°C) vor. Erwärmen Sie nun die Crêpes in je 2 Esslöffeln Arganöl in der Pfanne, dann legen Sie sie auf einen Teller und erwärmen diese, weitere 10 Minuten im Ofen. Servieren Sie die Crêpes nun mit dem Honig und den Mandelsplittern.

 

 

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | No Comments »

Orangengratin

Feb. 11th 2014

 

Begeistern Sie Ihre Familie mit einem leckeren Orangengratin mit Arganöl – egal ob zum Frühstück oder als leckere Nachspeise!

Zutaten für ein Orangengratin (für 4 Personen)

  • 4 Orangen
  • 8 Minzeblätter
  • 8 EL Crème Fraîche
  • 100 bis 150 g Zucker (je nach Geschmack)
  • 4 EL Arganöl

 

Zubereitung OrangengratinEin Orangengratin mit Arganöl - LECKER!!!

 

Entfernen Sie den oberen sowie unteren Teil der  Orangen mit einem scharfen Messer und lösen Sie die Schale vom Fruchtfleisch ab. Schneiden Sie nun in jede Orangenspalte links und rechts der Trennhäute, um das Fruchtfleisch herauszulösen. Entfernen Sie die Kerne und teilen die Spalten in je 2 bis 3 Teile.  Platzieren Sie die Orangen auf einem feuerfesten Teller.

 

Crème Fraîche, Zucker und Arganöl schaumig rühren. Verteilen Sie die Creme auf den Orangen und gratinieren Sie diese rund 30 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 40°C.

 

Bestäuben Sie die Orangen anschließend mit Zimt und dekorieren Sie das Gratin mit den Minzeblättern.

 

 

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | No Comments »

Marinierte Ziegenkäslein

Feb. 11th 2014

Eine leckere Vorspeise oder ein Snack für Zwischendurch – marinierte Ziegenkäslein sind einfach und immer lecker! Vor allem wenn man diesen noch mit nussigem Arganöl zubereitet, wird das Geschmackserlebnis jeden von den Socken hauen.

Zutaten Ziegenkäslein (für 4 Personen)

  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 4 ZiegenkäseMarinierter Ziegenkäslein mit Arganöl - ein Leckerbissen
  • 1 Peperoni
  • 1 Schalotte
  • 1/8 L SpinosaMax Arganöl
  • 1 TL Kümmel (ganz)

 

Zubereitung Marinierten Ziegenkäslein

 

Legen Sie den Käse in eine Schüßel und beträufeln Sie ihn mit Arganöl. Lassen Sie den Käse mind. 30 Minuten, aber maximal 2 Stunden ziehen.

Entkernen Sie die Peperoni und hacken Sie sie klein. Die Schalotte abziehen und klein würfeln. Richten Sie nun den Ziegenkäse an und geben Sie die Peperoni und Schalotten darüber. Mit Kümmel und Petersilie garnieren und servieren.

 

 

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | No Comments »

Romanaherzen mit Orange und Datteln

Feb. 11th 2014

 

Romanaherzen mit Datteln und Orangen – Lecker als Vorspeise und Beilage

Zutaten Romanaherzen (für 4 Personen)

 

Zubereitung RomanaherzenSo muss ein gutes Romanaherz aussehen - mit Arganöl verfeinert ein wahrer Gaumenschmauss

 

Schneiden Sie die Salatblätter in feine Streifen. Entfernen Sie den oberen sowie unteren Teil der Orangen mit einem scharfen Messer und lösen Sie die Schale vom Fruchtfleisch ab. Schneiden Sie nun in jede Orangenspalte links und rechts der Trennhäute, um das Fruchtfleisch herauszulösen. Entfernen Sie die Kerne und teilen Sie die Spalten in je 2 bis 3 Teile. Nun pressen Sie aus den verbliebenen Trennhäuten etwa 3 Esslöffel Orangensaft heraus.

 

Bestäuben Sie die Orangenstückchen mit Zimt. Anschließend entkernen Sie die Datteln und schneiden Sie in kleine Würfel.

 

Vermengen Sie den Zitronen– und Orangensaft und geben Sie den Zucker und das Arganöl dazu. Verteilen Sie nun den Salat auf den Tellern und richten Sie die Orangen und Datteln darauf an. Geben Sie das Dressing darüber et voilá – Der Salat ist angerichtet!

 

 

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | No Comments »

Möhrensalat mit Orange-Zimt-Dressing

Feb. 11th 2014

Ein leckerer Möhrensalat passt zu vielen Gerichten. Dabei kann er beim Grillen (oder generell bei Fleisch) als leckere Beilage oder auch als kleiner Appetizer als Vorspeise serviert werden.

Zutaten Möhrensalat (für 4 Personen)

 

Zubereitung Möhrensalat mit Orangen-Zimt-Dressing

 

Schneiden Sie die Möhren in kleine Würfel und vermengen Sie diese mit dem Orangen- und Zitronensaft sowie dem Orangenblütenwasser.

 

Schmecken Sie den Salat mit Salz und Zimt ab und geben Sie die Petersilie dazu. Anschließend geben Sie das Arganöl dazu und lassen Sie den Salat ein paar Minuten ziehen. Dekorieren Sie ihn mit einem Zweig Petersilie.

 

 

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | 1 Comment »

Linsengemüse

Feb. 11th 2014

 

Zutaten Linsengemüse (für 2 Personen)

 

 

Zubereitung Linsengemüse

 

Ziehen Sie die Knoblauchzehen ab und zerdrücken Sie diese mit dem Messerrücken. Die Zwiebeln werden fein gewürfelt. Dünsten Sie nun die Zwiebeln in dem Olivenöl an.

Geben Sie nun die Linsen, den Knoblauch und die Tomaten zu den Zwiebeln dazu und braten Sie diese an. Mit Paprikapulver würzen und kurz mitrösten lassen. Löschen Sie alles nun mit der Hühnerbrühe ab. Kochen Sie das Gemüse einmal kurz auf und lassen Sie diese anschließend 45 Minuten bei geringer Wärmezufuhr köcheln. Jetzt mit Salz, Essig und Pfeffer abschmecken. Nun geben Sie das Arganöl dazu und lassen die Linsen nochmal 5 Minuten ziehen.

 

Kleiner Tipp: Servieren Sie die Linsen am besten heiß.

 

 

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | No Comments »

Rezept – Der Gebackene Kürbis – So bereitet Ihr ihn zu!

Feb. 11th 2014

Rezept – Der gebackene Kürbis

Rezept – Zutaten(für 4 Personen)

  • Rezept100 g Rosinen (kernlos)
  • 1 Kg Kürbis
  • 3 Zwiebeln
  • 4 EL Mandelblättchen
  • 4 EL Zucker
  • 2 TL Zimt (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 2 EL SpinosaMAX Arganöl

Zubereitung Gebackener Kürbis

 Weichen Sie die Rosinen in warmem Wasser ein und schneiden Sie den Kürbis in etwa 5 cm große Stücke (mit Schale). Platzieren Sie die Stücke in einer Auflaufform und gießen sie 1/8 Liter Wasser dazu. Verschließen Sie die Form und lassen Sie den Kürbis ca. 45 – 55 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 190°C (Umluft 170°C) garen. Lassen Sie ihn abkühlen und entfernen Sie die Schale.

Schneiden Sie die Zwiebeln in dünne Scheiben und rösten Sie die Mandelblättchen leicht an. Währenddessen gießen Sie die Rosinen ab und erhitzen Sie nun das Öl und dünsten Sie die Zwiebeln glasig an. Geben Sie nun 3 Esslöffel Mandelblättchen, Rosinen, Zucker und Zimt hinzu und schmecken Sie alles mit Salz und Pfeffer ab. Die Zwiebeln solange schmoren lassen, bis sie karamellisiert sind.

Verteilen Sie die Zwiebeln auf dem Kürbis und schieben Sie das Gericht erneut in den Ofen und dekorieren Sie den Kürbis anschließend mit den Mandelblättchen.

 

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | No Comments »

Erdbeer – Surprise – So geht das Erdbeergericht!

Feb. 11th 2014

Erdbeergericht : Zutaten Erdbeer – Surprise (für 4 Personen)

  • Erdbeergericht500 g Erdbeeren
  • 3 Kugeln Mozzarella
  • 1 Bund Basilikum (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Salat – Blätter
  • 5 EL Essig (Erdbeer-Balsamessig)
  • 5 EL Arganöl

 

Zubereitung Erdbeer – Surprise

 

Waschen und vierteln Sie die Erdbeeren. Den Mozzarella schneiden Sie in Würfel. Salatblätter auf einem Teller anrichten und mit den Erdbeeren und Mozzarella-Würfeln dekorieren.

 

Aus dem Erdbeer-Balsamessig, Arganöl und Salz stellen Sie nun ein Dressing her. Verteilen Sie das Dressing über dem Teller, zupfen Sie einige Basilikumblätter ab und dekorieren Sie den Teller anschließend damit. Nun runden Sie das Gericht noch mit ein wenig gemahlenem Pfeffer ab. – Sie werden überrascht sein, wie köstlich diese Kombination schmecken wird!

 

 

Posted by ceo | in Rezeptesammlung | No Comments »

Gratis Enthüllungsreport

Argan-Öl...

kostbare Vital-Rarität

für magische

Gesundheitskräfte

und strahlende

Attraktivität

    JA!

Ich nehme Ihr Gratis-Angebot

an und will die ultra verjüngende

Eigenschaft des ARGANÖL's

entdecken.

 

Name:

 

E-Mail:

 

    Ich akzeptiere die AGB's.

Meine Daten werden nicht weiter-

gegeben.

Formular wird gesendet...

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Was begeisterte Kunden zu

ARGAN-Produkten sagen!

M. Fuss aus Dresden:

"ARGAN-ÖL für die Figur...

eine wahre Entdeckung!"

Mit Diäten nahm ich

zwar ab, aber die Pfunde

kehrten schnell zurück.

Ich befolgte Ihren Rat und

nahm täglich einige Wochen

lang Arganöl ein. Dabei

verlor ich...

...mehr

Vorteile

Krankheiten

Kontakt

Videos

AGB's

Impressum