Archive for Februar, 2017

Ruhe und Entspannung für den Körper

Feb. 21st 2017

 

 

Nach einem anstrengenden Tag ist der Körper ausgepowert und müde. Die Muskeln, die sich dadurch verspannen können sind schmerzhaft. Jedoch können sie dank einer Schulter- und Rückenmassage, diese ein Ende machen.

 

Lehnen Sie sich zurück, sorgen Sie mittels Kerzen und leiser Musik für eine warmherzige Atmosphäre.

 

 

Öle

Wofür sind Massagen gut?

 

Massagen gelten als Behandlung des Körpers und werden entweder mit den Händen oder mit Hilfsmitteln getätigt. Gleichzeitig werden auch Geist und Seele stimuliert. Die Massage ist keine Erfindung aus der heutigen Zeit. Bereits in der Antike wurde das Massieren für die Medizin oder für das eigene Wohlbefinden angewendet.

 

Massagen bewirken:

 

  • Lockerung und Belebung der Muskulatur
  • Förderung der Selbstheilungskräfte des Körpers
  • Beweglichkeit von steifen Gelenken
  • Anregung der Durchblutung und den Lymphfluss
  • Stärkung des Bindegewebes
  • Unterstützung von verletzten Körperteilen

 

Außerdem wird durch Massagen die Psyche positiv beeinflusst, da sie Erschöpfung, Stress, Unruhe und Ängste abbauen können. Diese Behandlungserfolge sind wissenschaftlich und medizinisch bewiesen.

 

 

Massage-Techniken zwischen West und Ost

 

Im westlichen Teil werden Massagen für gesundheitliche Zwecke getätigt, um beispielsweise Muskelverspannungen zu lösen, Schmerzen zu lindern oder die Haut und Bindegewebe zu stärken.

 

Die gewöhnlichen Massageformen sind:

 

  • Schwedische Massage
  • Bürstenmassage
  • Unterwassermassage
  • Reflexzonenmassage
  • Lymphdrainage

 

In den östlichen Gebieten werden Massagen für den Körper und die Seele ausgeführt. Dort wird die Konzentration auf die Energiebahnen im Körper gelegt, um so Verspannungen zu lindern.

 

Die gewöhnlichen Massageformen sind:

 

  • Ayurveda-Massagen
  • Shiatsu
  • Akupressur
  • Thai-Massage

 

 

Verwenden Sie Arganöl für eine wohltuende Massage

Unser Tipp:

Verwenden Sie an einem ruhigen Abend beim Massieren zusätzlich Arganöl. Mit Hilfe von Arganöl schaffen sie nicht nur ein Wohlbefinden, sondern pflegen ebenfalls Ihre Haut. Sie verleihen Ihrer Haut einen natürlichen Glanz und können Ihren Körper vor schmerzhaften Beschwerden befreien. Grundsätzlich wird das Massieren mit dem Öl bevorzugt nicht umsonst werden bei Massagesalons ebenfalls Öl angewendet.

 

 

 

Posted by ceo | in Allgemein | No Comments »

Der Feind unter meiner Haut- Milben

Feb. 8th 2017

Befruchtete Milbenweibchen leben nur wenige Wochen und legen aus diesem Grund ihre Eier in die Haut eines Menschen so lange bis sie letztendlich sterben. Diese neu-entwickelten Milben verursachen einen starken Juckreiz. Die Milben entfalten sich auf der Haut und rufen Blasen, Quaddeln und Pusteln hervor.

Es bestehen viele Ursachen für Juckreiz. Milbenbefall zählt jedoch zu den häufigeren. Um sicherzustellen, wovon der Juckreiz kommt, untersuchen Dermatologen ihre Patienten gründlich auf Parasiten. Dieser Prozess ist mühselig und muss geübt sein. Laut Professor Cord Sunderkötter, Leiter der Abteilung für translationale Dermatoinfektiologie an der Universität Münster werden einige Parasiten nicht sofort erkannt. Dazu benötigt man eine spezielle Lupe. Hat man mittels der Lupe keinen Erfolg erzielen können, ist eine Hautprobe mit dem Mikroskop notwendig. So werden auch die Kotbällchen und die Eier der Weibchen sichtbar.

 

 

Wie kommt es zum Milbenbefall?

 

 

Juckreiz

Milben entstehen durch direkten Hautkontakt mit Infizierten. Da die Parasiten für den Personenwechsel nur fünf bis zehn Minuten benötigen, besteht die Gefahr schnell von Milben befallen zu sein. Insbesondere beim Kuscheln, Geschlechtsverkehr oder, wenn man in einem Bett mit dem Betroffenen schläft.

Diese Krankheit ist weit verbreitet. Allein im Jahr 2015 verschrieben Ärzte 142 000 Mal permethrinhaltige Anti-Milben-Mittel.

 

 

Arganöl gegen Borkenkrätze

 

Schonen Sie Ihre Haut vor chemischen Mitteln und ersetzten Sie diese mit Arganöl. Arganöl ist mittlerweile überall erhältlich. Allerdings ist darauf Acht zu geben, ob dieses Öl von einem natürlichen Arganöl handelt. Natürliches Arganöl finden Sie bei drjokar.de. Dieses Öl pflegt nicht nur die Haut, sondern beugt Infektionen wie Schuppenflechte, Neurodermitis und anderes vor. Was ich Ihnen außerdem nicht vorenthalten möchte ist, dass wenn Sie sich für Arganöl entscheiden, Sie dieses auch zum Kochen verwenden können.

 

Woran erkenne ich natürliches und gutes Arganöl?

 

Der Gütesiegel SpinosaMAX verrät Ihnen die Qualität und die Natürlichkeit des Arganöls. Für hervorragendes Öl eigenen sich die wildwachsenden Arganbäume in den Ameln besonders gut. Da dieses Öl einer hohen Qualität zuzuschreiben ist, verliehen Experten dem Öl die Auszeichnung SpinosaMAX. Von der UNESCO wird sie als Biosphärenreservat erklärt.

Posted by ceo | in Allgemein | No Comments »

Faltenloses Gesicht – Arganöl hilft

Feb. 6th 2017

 

 

Je höher das Alter des Menschen, desto mehr steigt die Angst vor Falten. Falten sind unschöne Erscheinungen auf dem Gesicht und sind besonders bei Frauen unerwünscht. Aufgrund der Verzweiflung neigen Frauen dazu zu Produkten zu greifen, die diese Falten „eliminieren“. Nicht jeder Mensch kann faltenlos durchs Leben gehen, da sich einiges im Körper z.B. nach den Wechseljahren ändert. Jedoch kann mittels der richtigen Ernährung und zusätzlich der Verwendung von Arganöl, die Faltenbildung reduziert werden.

 

 

Was sind die Ursachen für Falten?

 

Die Ausprägung von Falten ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und die Ursachen von Falten sind enorm. In Folgenden werde ich zeigen warum es zur Faltenbildung kommt und wie Sie diese vorbeugen können.

Die Ursachen für Falten sind:

  • Schadstoffe
  • maßloses Rauch- und Alkoholkonsum
  • Stress
  • Schlaflosigkeit
  • Sonnenstrahlungen
  • falsche Ernährung
  • hormonelle Veränderung
  • etc.

 

Was hilft gegen Falten?

 

Sie sind jetzt über die Ursachen informiert und können gezielt gegen vorzeitige Faltenbildungen arbeiten. Ernähren Sie sich gesund und trinken sie reichlich Wasser. Nicht nur die Haut, sondern auch der Körper benötigt Feuchtigkeit. Der Rauch- und Alkoholkonsum sollte nur in Maßen erfolgen. Meiden Sie Stress! Organisieren Sie Ihre Arbeit so, dass diese für Sie nicht belastend ist. Achten Sie darauf nicht zu lange unter der Sonne zu liegen. Denn diese UV-Strahlen sind unter anderem die Ursachen von Falten.

 

Mit Arganöl helfen Sie sich selbst. Aufgrund der Inhaltstoffe wie beispielsweise Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren, werden Falten ein Ende gemacht. Des Weiteren wird dank den Inhaltstoffen dem ganzen Hautbild ein wesentlich jüngeres Aussehen verliehen. Arganöl kommt ursprünglich aus dem südlichen Teil Marokkos und wird  aus den Früchten des Arganbaums gewonnen. Es ist auch die Rede vom weißen Gold, da in keinem anderen Gebiet dieser Baum gedeihen kann und, weil die Gewinnung dieses Öles viel Zeit in Anspruch nimmt. Um ein Liter Öl zu gewinnen sind 12 Stunden nötig. Aus diesem Grund ist die Preisklasse des Arganöls hoch.

 

Voher Gesicht ohne Arganöl (Falten)

Gesicht ohne Verwendung von Arganöl

 

Nachher Efefkt mit Arganöl

Gesicht nach Verwendung von Arganöl

Posted by ceo | in Allgemein | No Comments »

Ein Mann mit Bart

Feb. 1st 2017

Vom Schnauzbart angefangen bis hin zum Vollbart. Der Bart steht für die Männlichkeit. In der heutigen Zeit sind Bärte hoch angesehen. Für einige Frauen wirkt der Bart bei Männern als Anziehungskraft. Laut einer Umfrage der Partnervermittlung „parship.de“ lassen besonders Drei-Tage-Bärte die Herzen der Frauen höher schlagen. Wenn Sie von Frauen begehrt werden wollen, dann sollten Sie ebenfalls auf die richtige Bartpflege achten. Sie wollen doch nicht Ihren Bart ungepflegt in Szene setzen.

 

 

 

Was ist ein Dreitagebart? 

 

Der Dreitagebart bezeichnet einen sehr kurz gehaltenen Bart. Das Hauptmerkmal dieses BartsDreitagebarttils ist hier, dass die Bartstoppeln bei der Pflege und der Rasur stehen gelassen werden. Grundsätzlich handelt es nicht von einem Bart, der drei Tage unrasiert bleibt, da das Bartwachstum von Mann zu Mann unterschiedlich erfolgt, sondern auch die Rede von einem Sieben-Tage-Bart gesprochen werden kann. Die Länge des Dreitagebartes bleibt durch das Kürzen erhalten.

 

 

 

Die richtige Bartpflege

 

Viele Männer tragen ihren Bart mit Stolz, da Gesichtsbehaarung unter anderem die Männlichkeit zeigt. Für Frauen wirken Männer mit Bärten nicht nur männlich, sondern auch attraktiv, sympathisch und sexy. Den Bart zu tragen ist gut, doch ist es besser ihn auch richtig zu pflegen. Keine Frau steht auf Männer mit ungepflegtem Bart. Um sich selbst und Ihrem Umfeld etwas Gutes zu tun, sollten Sie über die richtige Bartpflege informiert sein. Lassen Sie nicht zu, dass sie z.B. von Hautirritationen geplagt werden und geben Sie typischen Störfaktoren von Bärten beim Küssen keine Chance.  Wenn Sie Ihrem Bart einen schönen Glanz verleihen wollen, dann sollten Sie zu Arganöl greifen.

 

BartMit Arganöl den Bart pflegen – So geht´s:

 

Arganöl kann nach der Dusche möglichst auf den frisch gewaschenen Bart aufgetragen werden. Für einen Dreitagebart reichen 2-3 Tröpfchen Öl für einen Vollbart hingegen muss mehr Öl verwendet werden. Sie sollten dennoch nicht zu viel Öl auf ihren Bart auftragen, dadurch wirkt er fettig und ungepflegt.

 

  1. Schritt:
  • Ihr Bart sollte „Handtuch-Trocken“ sein.
  • Für das Verteilen des Öls bieten sich bei kurzen Bärten Ihre Hand und bei längeren Bärten Ihr Bartkamm an.
  • Verteilen Sie dann das Öl über den gesamten Bart.
  1. Schritt:
  • Im nächsten Schritt sollten Sie das Öl so einmassieren, dass auch Ihre Haut und die ganzen Härchen eingeölt werden.
  1. Schritt:
  • Diese Phase beträgt eine Einwirkzeit von ein bis zwei Minuten. Nach der Einwirkzeit sollten Sie Ihren Bart eventuell mit einem speziellen Kamm oder Bürste formen. Achtung überschüssiges Öl bitte nicht ausspülen, arbeiten Sie hier mit einem Handtuch.

 

 

Meine Empfehlung

 

Die Qualität des Arganöls schwankt regional – eine natürliche Konsequenz der unterlassen unverfälschten Gewinnung und Verarbeitung. Die hochwertigste Qualität erhalten Sie deshalb aus den verstreut gelegten Bäumen der Region Ameln – schwer zugänglich in den Höhen Felsentals Ameln (Atlas Gebirge) gelegen.

Experten sprechen in diesem Zusammenhang von der besonderen Güte sog. SpinosaMAX – Qualität. Exakt dieses Gebiet wurde von der UNESCO inzwischen zum Biosphärenreservat erklärt.

 

Achten Sie darauf, dass von Ihnen gekaufte Arganöl aus der Region Ameln stammt und insbesondere die Bezeichnung SpinosaMAX trägt.

 

Lassen Sie sich von der Vielzahl der Arganöl-Anbieter nicht verunsichern und zu bedenklichen Handpressungen und billigen Kopien verleiten – vertrauen Sie der puren Kraft des natürlichen Arganöls.

 

 

 

Posted by ceo | in Allgemein | No Comments »

Gratis Enthüllungsreport

Argan-Öl...

kostbare Vital-Rarität

für magische

Gesundheitskräfte

und strahlende

Attraktivität

    JA!

Ich nehme Ihr Gratis-Angebot

an und will die ultra verjüngende

Eigenschaft des ARGANÖL's

entdecken.

 

Name:

 

E-Mail:

 

    Ich akzeptiere die AGB's.

Meine Daten werden nicht weiter-

gegeben.

Formular wird gesendet...

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Was begeisterte Kunden zu

ARGAN-Produkten sagen!

M. Fuss aus Dresden:

"ARGAN-ÖL für die Figur...

eine wahre Entdeckung!"

Mit Diäten nahm ich

zwar ab, aber die Pfunde

kehrten schnell zurück.

Ich befolgte Ihren Rat und

nahm täglich einige Wochen

lang Arganöl ein. Dabei

verlor ich...

...mehr

Vorteile

Krankheiten

Kontakt

Videos

AGB's

Impressum