Archive for September, 2015

Arganöl zur Anwendung bei Neurodermitis

Sep. 29th 2015

 

Das Arganöl reiht sich in die Familie der kostbarsten und reichhaltigsten Pflanzenöle dieser Welt ein. Gewonnen wird es aus olivenförmigen Samen des Baumes Argania Spinosa und besteht zu 80% essenziell ungesättigten Fettsäuren. Die Früchte, die der Baum austrägt, sind für den Menschen ungenießbar, werden jedoch nach den alten Traditionen der marokkanischen Bergfrauen in aufwendiger Handarbeit zu Arganöl verarbeitet. Für ein Liter reines Arganöl benötigen die Profis knapp 20 Stunden Arbeit. Jedoch macht sich dieser Aufwand aufgrund seines immensen Vitamin E Gehalts mehr als wett. Dank der Tradition kann das Arganöl als hochwirksames Pflegeprodukt bei Hautkrankheiten wie Akne und Neurodermitis eingesetzt werden.

 

Die Hautpflege mit Arganöl lindert Neurodermitis

 

Aufgrund seiner einzigartigen und wertvollen Inhalts- und Wirkstoffe wird das Öl in Marokko schon seit NeurodemitisJahrhunderten zur Hautpflege verwendet. Natürlich ist inzwischen auch die Pflegeindustrie schon längst auf die Wirkung aufmerksam geworden. Denn das Arganöl hat eine feuchtigkeitsspendende Wirkung, ohne Fettspuren auf der Haut zu hinterlassen.
Zur Anwendung bei Neurodermitis empfiehlt sich also ein Arganöl-Bad bei einer Temperatur von 37° Celsius, um Schuppen und Krusten von der Haut zu lösen. Die Haut wird ausgiebig befeuchtet und zeitgleich lassen sich allergieauslösende Substanzen ganz einfach abwaschen. Um betroffene Stellen anschließend optimal pflegen zu können, empfiehlt sich die erneute Anwendung mit Arganöl. Ideal ist hier ein zwei- bis  dreimaliges Eincremen. Tragen Sie dazu eine geringe Menge auf die gewünschten Stellen auf und lassen Sie das Öl 15min in Ruhe einziehen, ein Abwaschen ist nicht nötig. Durch die neugewonnene Feuchtigkeit wird der unerträgliche Juckreiz deutlich reduziert.

 

Die Wirkungsweise von Arganöl bei Neurodermitis

 

Die im Öl enthaltenen Fettsäuren wirken unterstützend bei der Unterbindung krankmachender Immunregulatoren, welche oftmals der Auslöser für diverse chronische Erkrankungen sind. Der besonders hohe Gehalt an Vitamin E und damit besonders an wertvollem Gamma-Tocopherol, zeigt eine antioxidative Wirkungsweise und schützt das Immunsystem. Reines Arganöl beugt somit trockene Haut vor und ist eine sinnvolle Methode zur Bekämpfung von Hautunreinheiten und Ausschlägen.

 

Posted by ceo | in Allgemein | No Comments »

Massage- und Köperöle mal selber gemacht

Sep. 21st 2015

 

Die bei den Körper-und Massageölen verwendeten Basisöle sorgen für eine reichhaltige Pflege der Haut und ermöglichen bei Massagen das beruhigende Gleiten der Hände über die Haut.
Die ätherischen Öle aber verleihen den Körperölen ihre Wirkung. Sie können eine Vielzahl von Kräften auslösen. Sie können beispielsweise wärmen, beleben, heilen, Schmerzen lindern, die Stimmung aufhellen, das Immunsystem stärken, die Durchblutung und  die Konzentrationsfähigkeit fördern und auch zu einer innerlichen Balance führen.

 

Die Basisöle für Ihr Massageöl

Verwenden Sie Arganöl für eine wohltuende Massage
Als Basisöl kann eine Vielzahl von Ölen verwendet werden wie Arganöl, Kokosöl, Avocadoöl oder auch Sesamöl. Dabei ist es wichtig auf die Qualität zu achten, tendieren Sie also eher zu natürlich hergestellten Ölen in Biologischer Qualität. Eines der meist verwendeten ist das Arganöl denn mit seiner universellen Wirkungsweise kann es als heilendes Mittel für den ganzen Organismus verwendet werden.

 

Die ätherischen Öle für Ihr Massageöl

 

Zu Beginn gibt man Pro 100 Milliliter Basisöl ungefähr 15 Tropfen des ausgewählten ätherischen Öls zum Basisöl. Die Tropfenzahl kann aber auch je nach Stärke der Beschwerden erhöht werden auf bis zu 20 Tropfen. Sie können nur ein einziges ätherisches Öl mit Ihrem Lieblingsduft hinzufügen.
Geben Sie also das Basisöl in ein leeres Dunkelglasfläschchen, dies machen sie am besten mit einem kleinen Trichter.  Danach tropfen Sie die ausgewählten ätherischen Öle in das Basisöl. Danach verschliessen Sie das Fläschchen fest und schütteln kräftig. Zur Aufbewahrung sollten Sie einen dunklen und kühlen Ort wählen.

Hier nun ein Beispiel für ein Massageöl das die physische und psychische Leistungsfähigkeit erhöht und eine innere Balance schafft.

 

Bsp. 1

 

Ätherische Öle (pro 100 ml Basisöl hier Arganöl )
Orange (8 Tropfen): führt zu positiver Stimmung
Zimt ( 3Tropfen) : belebt den Geist
Zitrone  (2 Tropfen): entspannt den Körper
Koriandersamen (2 Tropfen): belebt alle Sinne

 

Bsp. 2

Massageöl
Aphrodisierendes Massageöl
Diese Mischung  entspannt den Körper, bringt den Organismus zur Ruhe und erweckt die Sinnlichkeit.

Ätherische Öle (pro 100 ml Basisöl hier Arganöl )
Salbei (2 Tropfen): entspannt die Muskulatur, beruhigt den Geist und hebt die Stimmung
Jasmin (2 Tropfen): erwärmt den Körper und belebt die Sinne
Bergamotte (6 Tropfen): lindert Anspannung  und hebt die Stimmung
Vanille (2 Tropfen): führt zu innerem Ausgleich und verstärkt die sinnliche Wahrnehmung
Rose (3 Tropfen): entspannt und wirkt stimmungsaufhellend

 

Fazit

 

Zusammenfassend lohnt es sich  die Wirkung der Öle mal selbst auszuprobieren und sich von ihrer rundum heilenden Wirkung ein eigenes Bild zu machen. Jedoch sollten Sie darauf achten, wie Sie das zusammengemischte Öl vertragen. Probieren Sie es somit an einer kleinen Stelle aus, bevor Sie es  weitreichend verteilen, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

Posted by ceo | in Allgemein | No Comments »

Mit strahlender Haut durch die kühle Jahreszeit

Sep. 10th 2015

Die richtige Hautpflege ist für jede Jahreszeit essentiell. Jetzt wo der Sommer sich dem Ende nähert, wird es nun Zeit unsere Haut auf die kalten Herbsttage vorzubereiten. Dafür eignet sich Arganöl besonders gut. Schon in vielen Tests hat sich gezeigt, dass es die Haut nach regelmäßiger Anwendung  dauerhaft mit Feuchtigkeit versorgt.

Haben Sie besonders trockene Haut? Möchten Sie äußerlich frischer und glatter aussehen? Dann ist das Arganöl für Sie die beste Lösung. Es hält die Spannkraft der Haut aufrecht und sorgt für ein  glattes Hautgefühl.

 

Arganöl spendet FeuchtigkeitSpenden Sie Ihrer Haut Feuchtigkeit und Spannkraft mit Arganöl

Das Besondere an dem Arganöl  sind die in dem Öl enthaltenen Antioxidantien diese haben eine besondere Abwehrfunktion für das Immunsystem und fördern die Produktion vollwertiger  Hautzellen. Die Carotinoide im Arganöl erwecken den Effekt eines jüngeren Aussehens. Man spricht hier also von einem der wenigen Mittel welches geschädigte Haut nicht nur vitalisieren sondern auch dauerhaft vor den äußeren Einflüssen der Natur schützt.

Darüber hinaus kann Arganöl dem schlaffer werden der Haut entgegen wirken. Somit wirken  Sie nicht nur frischer sondern auch gleichzeitig entspannter. Sie können es auch in Ihre Ernährung einbauen. Es eignet sich für eine Vielzahl von Gerichten der kalten Küche, wie für Salate oder auch für  verschiedene Fleisch-und Fischgerichte.

 

Viele weitere Vorteile des Öls für die Haut

 

Selbst bei Hautkrankheiten wie Akne oder auch Neurodermitis hat sich das Arganöl als wirksames Behandlungsmittel bewiesen. Weshalb es in aller Munde hoch gelobt wird. Diese universelle Wirksamkeit  macht das Arganöl so kostbar und erklärt die schnell steigende Nachfrage.
Es kann in Form von Präparaten eingenommen werden aber auch äußerlich aufgetragen werden. Das Argan hat somit eine medizinische und auch gleichzeitig kosmetische Wirkung.
Sind Sie neugierig? Dann probieren Sie es schnell aus und überzeugen Sie sich selbst von der atemberaubenden Wirkung. Erwecken Sie Ihre Haut zum Leben und sagen Sie trockener und geschädigter Haut den Kampf an. Probieren Sie das Arganöl Spinosa Max von Dr. Jokar.

Posted by ceo | in Allgemein | No Comments »

Gratis Enthüllungsreport

Argan-Öl...

kostbare Vital-Rarität

für magische

Gesundheitskräfte

und strahlende

Attraktivität

    JA!

Ich nehme Ihr Gratis-Angebot

an und will die ultra verjüngende

Eigenschaft des ARGANÖL's

entdecken.

 

Name:

 

E-Mail:

 

    Ich akzeptiere die AGB's.

Meine Daten werden nicht weiter-

gegeben.

Formular wird gesendet...

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Was begeisterte Kunden zu

ARGAN-Produkten sagen!

M. Fuss aus Dresden:

"ARGAN-ÖL für die Figur...

eine wahre Entdeckung!"

Mit Diäten nahm ich

zwar ab, aber die Pfunde

kehrten schnell zurück.

Ich befolgte Ihren Rat und

nahm täglich einige Wochen

lang Arganöl ein. Dabei

verlor ich...

...mehr

Vorteile

Krankheiten

Kontakt

Videos

AGB's

Impressum